FCRJ
FCRJ
Hauptsponsoren: Dieci Pizzeria
Calanda
Hauptsponsoren: Vebicode
Hauptsponsoren: Erdgas Obersee
Hauptsponsoren: Erni Druckerei
Walter Kälin Holzbau AG
Hauptsponsor: Knies Kinderzoo Rapperswil

Carstar
fcrj
Bild: © Carlo Stuppia
Promotion League
Sa 20.09.2014
FC Zürich II
FC Breitenrain
16:00
 
FC St. Gallen II
FCRJ
16:00
 
SC Brühl
FC Basel 1893 II
16:30
 
BSC Old Boys
FC Sion II
17:00
 
Etoile Carouge FC
SC YF Juventus
19:30
 
Promotion League
1.770016:421 
2.FC Köniz 751116:716 
3.FC Stade Nyonnais75028:815 
4.FC Basel 1893 II742118:1014 
5.FC Breitenrain733114:1012 
6.BSC Old Boys 740310:1012 
7.Neuchâtel Xamax FCS732215:811 
8.SC YF Juventus732215:1111 
9.FC Tuggen730413:149 
10.Etoile Carouge FC73049:119 
11.FC Sion II730413:169 
12.FC Zürich II72148:107 
13.FC St. Gallen II72147:137 
14.SR Delémont71157:154 
15.SC Brühl71156:154 
16.FC Locarno70073:160 
2. Liga - Gruppe1
Sa 13.09.2014
FC Ems 1
FC Montlingen 1
2
4
 
FC Buchs 1
FC Diepoldsau-Schmitter 1
5
1
 
FC Steinach 1
US Schluein Ilanz 1
2
0
 
FC Vaduz 2
FC Weesen 1
1
2
 
So 14.09.2014
FC Rebstein 1
FC St. Margrethen 1
0
3
 
FC Altstätten 1
FCRJ 2
0
3
 
2. Liga - Gruppe1
1.FC Buchs 15401(10)16:712 
2.FC Weesen 15401(13)8:412 
3.5311(6)10:1110 
4.FC Steinach 15302(9)14:89 
5.FC St. Margrethen 15302(15)12:99 
6.FC Montlingen 15302(18)17:79 
7.FC Vaduz 25122(5)7:105 
8.US Schluein Ilanz 15122(11)5:105 
9.FC Rebstein 15122(17)4:85 
10.FC Diepoldsau-Schmitter 15032(11)4:133 
11.FC Altstätten 15023(9)4:102 
12.FC Ems 15023(12)5:92 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
5. Liga - Gruppe 10
Sa 20.09.2014
FC Walenstadt 2
FCRJ 3a
18:00
 
5. Liga - Gruppe 10
1.FC Mels 34310(3)11:310 
2.FC Uznach 34310(3)7:310 
3.FC Walenstadt 23210(5)9:47 
4.3210(12)9:67 
5.FC Flums 24202(8)5:66 
6.FC Eschenbach 24202(12)7:66 
7.FC Rüti GL 14103(4)8:73 
8.FC Netstal 2a4022(8)3:102 
9.FC Glarus 24013(2)5:141 
10.FC Sargans 34013(3)7:121 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
5. Liga - Gruppe3
Sa 20.09.2014
FC Netstal 2b
FC Rüthi 2
18:00
 
5. Liga - Gruppe3
1.FC Rebstein 3b5410(4)18:813 
2.FC Triesenberg 25302(10)20:99 
3.FC Rüthi 23210(2)11:47 
4.FC Schaan 2a4211(15)8:77 
5.FC Ruggell 25212(15)20:167 
6.3201(6)13:76 
7.FC Bad Ragaz 2a5122(14)5:165 
8.FC Gams 25113(12)8:124 
9.FC Netstal 2b4103(9)7:243 
10.FC Sevelen 24022(10)4:92 
11.FC Vaduz 13012(6)3:51 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
U-16 - Gruppe B
Sa 20.09.2014
Team Wil/St. Gallen
Team Zürich/Red-Star
13:00
 
Team Liechtenstein
FCRJ
14:00
 
Team BEJUNE B
FC Concordia Basel
14:00
 
FC Solothurn
Team Südostschweiz
15:00
 
SC Kriens
Etoile Carouge FC
15:15
 
U-16 - Gruppe B
1.Team Liechtenstein1100(1)4:23 
2.Etoile Carouge FC 1100(1)5:43 
3.Team Fribourg-AFF1100(2)4:33 
4.Team Wil/St. Gallen1010(0)2:21 
5.FC Concordia Basel1010(0)0:01 
6.1010(1)2:21 
7.FC Solothurn1010(1)0:01 
8.SC Kriens 0000(0)0:00 
9.Team Zürich/Red-Star1001(1)3:40 
10.Team Südostschweiz1001(1)2:40 
11.Team BEJUNE B1001(2)4:50 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
U-15 - Gruppe Ost
Sa 20.09.2014
SC YF Juventus
Team Zürich-Oberland
12:00
 
FC Baden
FC Red-Star ZH
12:00
 
FCRJ
Team Südostschweiz
13:00
 
SC Kriens
Zug 94-Team Zugerland
13:00
 
FC Wohlen
FC Wil 1900
14:00
 
BSC Old Boys
Team Liechtenstein
15:00
 
So 21.09.2014
Team Ticino
FC Schaffhausen
14:00
 
U-15 - Gruppe Ost
1.Team Ticino5410(14)16:613 
2.FC Wil 19005401(2)24:1112 
3.FC Red-Star ZH5401(2)13:712 
4.5401(4)16:912 
5.SC YF Juventus 5302(8)16:119 
6.SC Kriens 5212(6)11:127 
7.BSC Old Boys 5212(13)12:127 
8.Team Liechtenstein5203(2)10:156 
9.FC Baden 5203(5)17:176 
10.Zug 94-Team Zugerland5203(10)8:126 
11.FC Schaffhausen 5113(4)10:184 
12.Team Zürich-Oberland5104(1)12:193 
13.Team Südostschweiz5032(2)11:163 
14.FC Wohlen5014(18)11:221 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Coca-Cola Junior League A - Gruppe1 (Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
SC Brühl Grp.
FC Tägerwilen
11:30
 
FC Uzwil-Henau Grp.
Chur 97 Grp.
13:00
 
FC Wittenbach
FC Frauenfeld
14:00
 
FC Winkeln-Rotmonten SG Grp.
FC Gossau
16:30
 
FC Kirchberg
FCRJ
17:00
 
FC Amriswil
FC Romanshorn Grp.
19:00
 
Coca-Cola Junior League A - Gruppe1 (Herbstrunde)
1.5410(6)30:713 
2.FC Gossau 5401(4)18:512 
3.FC Romanshorn Grp.5302(6)15:119 
4.SC Brühl Grp.5302(10)18:89 
5.FC Amriswil5221(15)10:128 
6.FC Frauenfeld5212(14)9:107 
7.FC Kirchberg6213(2)19:207 
8.FC Tägerwilen6213(18)11:187 
9.FC Uzwil-Henau Grp.5203(4)9:156 
10.Chur 97 Grp.5203(12)10:156 
11.FC Wittenbach5113(6)9:164 
12.FC Winkeln-Rotmonten SG Grp.5014(17)5:261 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Coca-Cola Junior League B - Gruppe1 (Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Romanshorn Grp.
FCRJ
13:00
 
FC Frauenfeld
Chur 97
14:00
 
FC Gossau
US Obersee Grp.
14:00
 
FC Tobel-Affeltrangen
SC Brühl Grp. *
15:00
 
Team Bodensee Grp.
FC Herisau Grp.
16:45
 
Coca-Cola Junior League B - Gruppe1 (Herbstrunde)
1.5500(24)32:215 
2.FC Frauenfeld5401(5)19:912 
3.FC Tägerwilen6321(4)13:911 
4.FC Tobel-Affeltrangen6321(6)15:1311 
5.FC Gossau 6312(0)12:710 
6.FC Uzwil-Henau Grp.6312(1)14:1110 
7.SC Brühl Grp. *5203(3)12:96 
8.US Obersee Grp.5203(3)12:126 
9.Chur 975203(5)12:196 
10.FC Romanshorn Grp.5104(2)12:173 
11.FC Herisau Grp.5104(2)7:303 
12.Team Bodensee Grp.5005(20)4:260 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Junioren B 2. Stärkeklasse - Gruppe2 (Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Vaduz Grp.
FC Balzers Grp.
12:00
 
FC Trübbach Grp.
US Obersee a Grp.
13:30
 
FC Glarus Grp.
FCRJ
14:30
 
Junioren B 2. Stärkeklasse - Gruppe2 (Herbstrunde)
1.FC Balzers Grp.4400(4)17:712 
2.FC Linth 04 Grp.5311(0)23:1710 
3.FC Sevelen Grp.4301(5)19:99 
4.FC Glarus Grp.4211(4)12:107 
5.4202(1)12:76 
6.US Obersee a Grp.3102(1)7:103 
7.FC Netstal4103(1)10:193 
8.FC Trübbach Grp.5104(3)7:143 
9.FC Vaduz Grp.5104(3)12:263 
10.FC Schwanden Grp.R 0000(0)0:00 
R = Rückzug
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Junioren C Promotion - Gruppe2 (Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Herisau Grp.
FC Tobel-Affeltrangen
13:00
 
FC Wängi Grp.
FCRJ
13:00
 
FC Sirnach
AS Calcio Kreuzlingen
14:00
 
FC Münsterlingen
FC Frauenfeld
16:00
 
FC Pfyn *
FC Uzwil-Henau Grp.
16:00
 
Junioren C Promotion - Gruppe2 (Herbstrunde)
1.FC Frauenfeld5500(0)27:515 
2.FC Weinfelden-Bürglen5401(0)20:912 
3.AS Calcio Kreuzlingen5302(7)15:149 
4.FC Sirnach 4211(1)10:117 
5.FC Tobel-Affeltrangen5212(1)11:117 
6.FC Pfyn *5212(1)6:107 
7.FC Wängi Grp.5212(2)10:107 
8.FC Herisau Grp.5203(3)16:176 
9.4103(1)8:133 
10.FC Uzwil-Henau Grp.4103(1)8:153 
11.FC Münsterlingen5005(1)9:250 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Junioren C 2. Stärkeklasse - Gruppe2 (Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
Chur 97 b
FC Davos
13:00
 
US Obersee Grp.
FC Netstal
13:30
 
FC Wagen-Eschenbach Grp.
FC Linth 04 Grp.
14:00
 
FC Sargans Grp.
FCRJ a *
14:00
 
FC Glarus Grp.
FC Rüti GL Grp.
14:30
 
Junioren C 2. Stärkeklasse - Gruppe2 (Herbstrunde)
1.FC Rüti GL Grp.4400(0)18:512 
2.FC Glarus Grp.4310(0)21:1210 
3.FC Wagen-Eschenbach Grp.5311(10)36:1910 
4.FC Sargans Grp.4301(1)28:89 
5.FC Linth 04 Grp.4211(2)17:107 
6.5122(0)12:155 
7.FC Davos 5113(0)14:194 
8.US Obersee Grp.4103(0)20:253 
9.FC Netstal4103(4)18:193 
10.Chur 97 b5005(1)11:630 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Junioren C 2. Stärkeklasse - Gruppe7 (Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Kirchberg *
FC Sirnach
10:00
 
FC Henau-Uzwil b Grp.
FC Dussnang Grp.
13:00
 
FC Niederwil *
FC Ebnat-Kappel *
14:00
 
FCRJ Mädchen b *
FC Frauenfeld b *
15:30
 
Junioren C 2. Stärkeklasse - Gruppe7 (Herbstrunde)
1.SC Aadorf5500(1)49:515 
2.FC Ebnat-Kappel *5401(0)26:1312 
3.FC Kirchberg *5401(1)29:1312 
4.4301(0)15:119 
5.FC Frauenfeld b *5203(3)18:226 
6.FC Niederwil *4112(0)16:164 
7.FC Dussnang Grp.4112(0)8:144 
8.FC Eschlikon Grp.4112(1)11:184 
9.FC Sirnach 4103(0)13:193 
10.FC Uzwil-Henau Grp.5104(0)8:483 
11.FC Henau-Uzwil b Grp.5014(1)4:181 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Junioren D/9 - Gruppe1 (Elite - Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Wattwil Bunt 1929 a *
Chur 97 a Grp. *
12:00
 
FC Uznach a *
IG Surselva a Grp. *
12:00
 
FCRJ c *
FC Ebnat-Kappel a *
13:00
 
FCRJ a *
Team Glarnerland U13 Grp.
14:30
 
Junioren D/9 - Gruppe1 (Elite - Herbstrunde)
1.550034:715 
2.Team Glarnerland U13 Grp.440031:412 
3.FC Wagen *522110:138 
4.IG Surselva a Grp. *521212:157 
5.Chur 97 a Grp. *420219:106 
6.FC Wattwil Bunt 1929 a *41037:183 
7.41037:203 
8.FC Uznach a *51047:213 
9.FC Ebnat-Kappel a *40136:251 
Junioren D/9 - Gruppe2 (Stärkeklasse 1 - Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Sargans a *
FC Eschenbach *
10:00
 
FC Buchs a *
FC Uznach b *
12:00
 
FC Mels a *
FC Linth 04 a Grp. *
14:00
 
FC Trübbach a *
FC Flums *
16:00
 
FCRJ b
FC Haag *
16:30
 
Junioren D/9 - Gruppe2 (Stärkeklasse 1 - Herbstrunde)
1.FC Landquart-Herrschaft b Grp. *541032:913 
2.531121:1110 
3.FC Mels a *531119:1410 
4.FC Haag *430127:139 
5.FC Trübbach a *521230:197 
6.FC Uznach b *521216:167 
7.FC Eschenbach *420216:166 
8.FC Sargans a *512213:245 
9.FC Linth 04 a Grp. *410321:173 
10.FC Flums *40136:211 
11.FC Buchs a *40049:500 
Junioren D/9 - Gruppe1 (Elite - Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Wattwil Bunt 1929 a *
Chur 97 a Grp. *
12:00
 
FC Uznach a *
IG Surselva a Grp. *
12:00
 
FCRJ c *
FC Ebnat-Kappel a *
13:00
 
FCRJ a *
Team Glarnerland U13 Grp.
14:30
 
Junioren D/9 - Gruppe1 (Elite - Herbstrunde)
1.550034:715 
2.Team Glarnerland U13 Grp.440031:412 
3.FC Wagen *522110:138 
4.IG Surselva a Grp. *521212:157 
5.Chur 97 a Grp. *420219:106 
6.FC Wattwil Bunt 1929 a *41037:183 
7.41037:203 
8.FC Uznach a *51047:213 
9.FC Ebnat-Kappel a *40136:251 
Junioren D/9 - Gruppe 11 (Stärkeklasse 2 - Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Ebnat-Kappel b *
FC Uznach c *
10:00
 
FC Bazenheid b *
FCRJ d *
12:00
 
FC Dussnang
FC Bütschwil b *
13:00
 
FC Wattwil Bunt 1929 b *
FC Kirchberg b *
13:30
 
Junioren D/9 - Gruppe 11 (Stärkeklasse 2 - Herbstrunde)
1.FC Bütschwil b *440030:412 
2.FC Ebnat-Kappel b *440020:512 
3.540134:1012 
4.FC Dussnang420222:96 
5.Team Glarnerland U11 Grp.520318:136 
6.FC Bazenheid b *520310:226 
7.FC Kirchberg b *41036:213 
8.FC Uznach c *41039:253 
9.FC Wattwil Bunt 1929 b *50053:430 
10.FC Ebnat-Kappel c *R 00000:00 
R = Rückzug
Junioren D/9 - Gruppe 12 (Stärkeklasse 2 - Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FCRJ e
FC Schmerikon *
10:00
 
FC Glarus a Grp. *
FC Walenstadt
12:30
 
FC Weesen Grp.
FC Linth 04 b Grp. *
13:00
 
FC Netstal *
FC Schwanden Grp.
13:30
 
Junioren D/9 - Gruppe 12 (Stärkeklasse 2 - Herbstrunde)
1.FC Schmerikon *540170:812 
2.FC Weesen Grp.532054:1011 
3.FC Glarus a Grp. *431018:410 
4.FC Schwanden Grp.530231:139 
5.530221:139 
6.FC Walenstadt421121:177 
7.FC Linth 04 b Grp. *520330:226 
8.FC Glarus b Grp. *51045:543 
9.FC Netstal *30037:370 
10.FC Rüti GL Grp.50054:830 
Senioren 30+ Meister - Gruppe1
Fr 19.09.2014
FC Urdorf
FC Wallisellen
1
3
 
FC Pfäffikon
FC Unterstrass
3
0
 
FC Wädenswil
FC Flurlingen
4
2
 
FCRJ
SV Schaffhausen
5
2
 
Mo 22.09.2014
FC Thalwil
Team Herrliberg-Küsnacht
20:00
 
Senioren 30+ Meister - Gruppe1
1.FC Wädenswil3300(0)9:39 
2.FC Pfäffikon4301(1)8:79 
3.FC Wallisellen4220(3)7:48 
4.FC Thalwil3201(4)6:46 
5.4202(3)8:76 
6.Team Herrliberg-Küsnacht2110(3)6:24 
7.FC Unterstrass4103(0)3:93 
8.FC Flurlingen4103(4)7:133 
9.FC Urdorf4103(6)9:83 
10.SV Schaffhausen4013(4)4:101 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Senioren 40+ Meister - Gruppe1
Fr 19.09.2014
Team Witikon-Neumünster a
FC Srbija ZH a
2
2
 
FC Wädenswil a
Grasshopper Club Zürich a
2
3
 
FC Freienbach a
FC Wettswil-Bonstetten
8
2
 
FCRJ a
FC Männedorf/Oetwil
7
1
 
Senioren 40+ Meister - Gruppe1
1.FC Freienbach a5320(7)16:711 
2.4220(2)11:48 
3.FC Srbija ZH a4220(3)9:48 
4.FC Wädenswil a3201(5)8:76 
5.FC Wald4121(1)3:35 
6.Team Witikon-Neumünster a3111(2)6:64 
7.FC Wettswil-Bonstetten4112(6)5:114 
8.Grasshopper Club Zürich a3102(4)6:73 
9.FC Männedorf/Oetwil4103(2)8:173 
10.FC Greifensee a4004(1)5:110 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Senioren 50+ II (7/7 / FVRZ) - Gruppe2 (Regional)
Fr 12.09.2014
FC Dietikon b
FC Red-Star ZH
4
1
 
FC Kilchberg-Rüschlikon
FCRJ b
1
2
 
Sa 13.09.2014
Hard-Buchs/Dällikon
FC Thalwil b
0
0
 
Senioren 50+ II (7/7 / FVRZ) - Gruppe2 (Regional)
1.2200(0)6:46 
2.FC Dietikon b3201(1)8:56 
3.Hard-Buchs/Dällikon2110(1)4:34 
4.FC Red-Star ZH2101(0)4:43 
5.FC Richterswil b3102(0)4:73 
6.FC Thalwil b2011(0)0:11 
7.FC Kilchberg-Rüschlikon2002(0)1:30 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
Nationalliga A (Frauen) (Phase 1)
Sa 20.09.2014
BSC Young Boys
FC Staad
16:00
 
FC Basel 1893
FC St. Gallen
17:00
 
FC Yverdon Féminin
FC Luzern
17:30
 
FC Neunkirch
Grasshopper Club Zürich
18:00
 
FCRJ
FC Zürich Frauen
18:30
 
Nationalliga A (Frauen) (Phase 1)
1.FC Luzern650119:415 
2.FC Neunkirch650120:815 
3.FC Zürich Frauen540119:212 
4.FC Basel 1893 640220:812 
5.FC Yverdon Féminin62225:68 
6.BSC Young Boys 621310:177 
7.FC St. Gallen62139:207 
8.FC Staad62046:156 
9.Grasshopper Club Zürich51045:113 
10.60061:230 
Frauen 3. Liga - Gruppe1
Sa 20.09.2014
FC Uzwil 1
FC Arbon 05 1 Grp.
17:00
 
FC Eschlikon 1 Grp.
FC Bühler 2
19:00
 
FC Buchs 1
FC Appenzell 1
20:00
 
FCRJ 2
FC Gossau 2
20:15
 
Frauen 3. Liga - Gruppe1
1.FC Appenzell 15410(0)27:813 
2.5401(1)23:1112 
3.Valposchiavo Calcio 14301(1)10:119 
4.FC Uzwil 15212(0)6:97 
5.FC Gossau 24202(1)3:126 
6.FC Buchs 14121(0)6:55 
7.Chur 97 1 Grp.5122(0)5:55 
8.FC Frauenfeld 15122(3)12:125 
9.FC Eschlikon 1 Grp.5113(1)10:124 
10.FC Arbon 05 1 Grp.4103(1)3:123 
11.FC Bühler 24013(0)4:121 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
U-18 (Frauen)
Sa 20.09.2014
Team YB/Seeland
Grasshopper Club Zürich
16:00
 
FC Basel 1893
FC Zürich Frauen
17:00
 
Team Aargau
FCRJ
17:00
 
FC St. Gallen
FC Staad U-18
18:45
 
Team Vaud
Team SOFV
19:45
 
U-18 (Frauen)
1.FC Basel 1893 431014:310 
2.FC Luzern430113:99 
3.Team YB/Seeland421120:77 
4.Grasshopper Club Zürich421111:87 
5.FC Zürich Frauen 42117:117 
6.Team SOFV420212:106 
7.Team Vaud42025:76 
8.Team Aargau310210:113 
9.FC St. Gallen 31023:53 
10.30033:120 
11.FC Staad U-1830032:170 
Juniorinnen C/9 - Gruppe1 (Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FC Schaan Grp.
Chur 97
10:00
 
FC Widnau
FC Gams
11:30
 
USV Eschen/Mauren Grp.
FCRJ
12:00
 
Juniorinnen C/9 - Gruppe1 (Herbstrunde)
1.FC Schaan Grp.431011:310 
2.USV Eschen/Mauren Grp.422022:58 
3.Chur 97421111:67 
4.41216:75 
5.FC Gams41125:64 
6.FC Triesen-Balzers Grp.51136:134 
7.FC Widnau51043:243 
Juniorinnen D - Gruppe1 (Herbstrunde)
Sa 20.09.2014
FCRJ
FC Ruggell Grp.
09:30
 
FC Goldach Grp.
Chur 97 b
13:00
 
FC Balzers-Triesen Grp.
Chur 97 a
15:30
 
FC Bühler Grp.
FC Widnau
16:00
 
Juniorinnen D - Gruppe1 (Herbstrunde)
1.Chur 97 a550064:1315 
2.532044:211 
3.FC Ruggell Grp.531135:1710 
4.FC Goldach Grp.522127:118 
5.FC Widnau521221:207 
6.FC Balzers-Triesen Grp.510421:293 
7.Chur 97 b510418:563 
8.FC Bühler Grp.50051:830 

 

20.09.2014 - AUSWÄRTSSPIEL

Pecci wieder dabei - Der FCRJ zu Gast im Espenmoos

Es liest sich so leicht - 7 Spiele, 21 Punkte. Dem FCRJ ist wahrlich ein unglaublicher Start in die Promotion League geglückt. Dennoch hat jede Serie bekanntlich einmal ein Ende. Schafft es der St.Galler Nachwuchs den FCRJ zu besiegen oder allenfalls einen Punkt zu ergattern? Das Kantonsderby dürfte eine enge Angelegenheit werden und verspricht einiges an Spannung.

Grabher wirbelt und trifft

Beim Nachwuchs des Super-Ligisten überzeugt der 21-Jährige Österreicher Pius Grabher als wirbliger Offensivspieler. Gegen Etoile Carouge konnte sich der talentierte Angreifer zuletzt als Torschütze feiern lassen. Mit ihm möchte man auf dem Espenmoos so schnell als möglich die zuletzt etwas enttäuschenden Resultate vergessen machen und auf die Siegerstrasse zurückkehren. Ein Derby kommt da wie gerufen.

Der FCRJ muss aufpassen

In der Vergangenheit waren Spiele auf dem Espenmoos jeweils denkbar knapp ausgegangen. Dies wird sich am Samstag vermutlich nicht ändern. Coach Flühmann wird froh sein, wieder auf seinen Mittelfeld- Routinier Cristian Pecci zählen zu können, dieser fehlte zuletzt in Folge einer Gelb-Sperre. Ob für ihn der überzeugende Kubli oder eine andere Stammkraft weichen muss, wollte sich Flühmann noch nicht entlocken lassen.

FC St.Gallen II - FC RAPPERSWIL-JONA, Sa. 20.09.2014, 16.00 Uhr, Stadion Espenmoos

13.09.2014 - FC RAPPERSWIL-JONA - FC Stade Nyonnaise 1-0 (0-0)

Dank Kubli-Hammer - Der FCRJ marschiert weiter

Mit dem 1-0 durch Neuzugang Manuel Kubli in der 48. Minute läutete die Flühmann-Elf ihre beste Phase ein. Diese konnte man trotz weiterer guter Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen. Zuvor hatte der FCRJ mit seinem Gegner aus der Westschweiz seine lieben Mühen. Man hätte sich zur Pause über einen Rückstand nicht beklagen dürfen, doch nutzten die Gäste ihre Chancen nicht resolut.

Kublis Hammer

Die Pause reichte den Gästen wohl nicht, um sich von ihrem enormen Engagement aus Halbzeit eins zu erholen. Der FCRJ nutzte die kurze Schwächephase seines Widersachers kaltblütig aus und erzielte kurzerhand das Game-winning Goal. Neuzugang Kubli hämmerte eine Jakupov Rückgabe humorlos, aus 16 Metern, unhaltbar in die Maschen (48.)

Spannende Schlussphase

Das Heimteam verpasste es in der Folge den Sack zu zu machen und musste sich durch die letzten Minuten zittern. Der starke FCSN steckte nicht auf und mobilisierte nochmals die letzten Kräfte. Es sollte aber trotz einigen guten Abschlussmöglichkeiten nicht mehr reichen. Yanz-Ersatz Lo Russo machte seine Sache im Kasten des FCRJ grossartig und zeigte über die ganzen 90 Minuten eine tolle Leistung.

Mehr lesen...

07.09.2014 - Etoile Carouge - FC RAPPERSWIL-JONA 1-4 (1-1)

Wichtiger Auswärtssieg

Die Flühmann-Elf kann auch das schwierige Auswärtsspiel in Genf gewinnen und bleibt somit an der Tabellenspitze. Der Sieg war auf Grund der vielen Chancen mehr als verdient, musste aber gegen einen hart einsteigenden Gegner richtiggehend erkämpft werden.

Da Silvas Dublette

Mann des Spiels war FCRJ-Captain Carlos da Silva. Ihm gelang der Ausgleich zum zwischenzeitlichen Unentschieden (35.) und der wichtige 2-1 Führungstreffer (59.). Kurz darauf macht Santillo, nach schönem Durchspiel mit Jakupov alles klar(61.). In der Folge hätte der Gast die Partie auf Grund der vielen Top-Chancen entscheiden müssen, doch gelang die endgültige Resultatkorrektur erst kurz vor Schluss.

18-Jähriger sorgt für den Schlusspunkt

Eine schöne und eine weniger schöne Geschichte erreignete sich kurz vor bzw. nach Spielschluss. Zuerst erzielte Eigengewächs Dardan Morina per Kopf das umjubelte 1-4 (87.) und kurz nach Abpfiff kassierte Torhüter Diego Yanz eine völlig unnötige Rote Karte. Nach wiederholten Provokationen durch Valente spendierte er dem besagten Spieler einen Schluck aus der Wasserflasche. Dies soll jedoch die tolle Mannschaftsleistung nicht schmälern. Dank dem Sieg in Genf bleibt der FCRJ in der Erfolgsspur und empfängt am nächsten Samstag Stade Nyonnaise zum Spitzenkampf.

Mehr lesen...

04.09.2014 - FC RAPPERSWIL-JONA - SCHWEIZ 0-6 (0-0)

Der FCRJ verliert gegen die Nati!

Es war ein freundschaftlicher Test bei welchem alle auf ihre Kosten kamen. Das Heimteam spielte eine Halbzeit gut mit und hatte mit Torhüter Diego Yanz den auffälligsten Spieler auf dem Platz. Er hielt seiner Mannschaft, vor seiner Auswechslung zur Pause, die Null und strahlte ein enormes Selbstvertrauen aus.

Die Nati tat sich schwer

Trainer Petkovic dürfte mit der ersten Halbzeit nicht ganz zufrieden gewesen sein und brachte zur Pause mit Shaqiri, Drmic, Stocker und Dzemaili Spieler mit der nötigen Durchschlagskraft. Der FCRJ wechselte ebenfalls munter durch, konnte aber das Tempo der ersten 45.Minuten nicht weiterziehen. Leverkusen-Legionär Drmic knackte dabei die FCRJ-Defensive drei Mal.

Die Nati nun gegen England - der FCRJ gegen Carouge

Die Wege der beiden Mannschaften trennen sich nun wieder in völlig verschiedene Richtungen. Während die Nati am nächsten Montag auf Fussball-Gigant England trifft, muss der FCRJ am Samstag nach Genf zu Etoile Carouge. Egal jedoch wie dieses Spiel ausgeht, am Montag drücken wir alle wieder unserer Nati die Daumen.

30.08.2014 - FC RAPPERSWIL - JONA - FC Locarno 4-1 (2-1)

Jakupov erledigt den FC Locarno

Es war der Nachmittag des Topscorers des FCRJ. Gleich vier Mal musste sich der Tessiner Torhüter Buono dem flinken Angreifer geschlagen geben. Ein Tor schöner als das Andere. Nach einem frühen Rückstand legte der FCRJ zu zeigte über weite Strecken ein gepflegtes Spiel mit einem unwiderstehlichen Jakupov in Torlaune. Dank dem klaren Heimsieg bleibt die Flühmann-Elf weiterhin ohne Punktverlust an der Tabellenspitze.

Mehr lesen...

27.08.2014 - FC Tuggen - FC RAPPERSWIL-JONA 0-1 (0-1)

Der FCRJ bleibt makellos

Es war ein Derby der Extraklasse mit einem verdienten Sieger. Der FCRJ hätte zur Halbzeit mit zwei oder mehr Toren in Front liegen müssen. Den einzigen Treffer erzielte Ocana nach schönem Zusammenspiel mit Enis Ramadani (35.). Auch nach dem Tee vergab das Flühmann-Team wiederum eine Vielzahl an Topchancen und wäre dafür beinahe bestraft worden. Zum Schluss drehte das Heimteam nochmals auf und vergab seinerseits beste Ausgleichschancen. Somit bleibt der FCRJ weiterhin ohne Punktverlust und empfängt am nächsten Samstag zu Hause Schlusslicht FC Locarno.

Mehr lesen...

22.08.2014 - FC RAPPERSWIL-JONA - FCWB 1-2 (1-1)

DIE ALTE LEIER

Es bleibt dabei. Gegen den FC Wettswil- Bonstetten tut sich der FCRJ nach wie vor schwer. In einer animierten Partie gelang den Gästen der verdiente Siegtreffer in der Schlussminute.

Di Dio und Kubli mit von der Partie

Trotz der Niederlage gibt es positive Nachrichten zum Spiel vom Donnerstagabend. Mit Di Dio kehrte der gefürchtete Abwehrhühne zurück ins Team und mit Manuel Kubli feierte eine Nachwuchshoffnung seinen Einstand.

16.08.2014 - FC RAPPERSWIL-JONA - FC Zürich II 1-0 (1-0)

Rappi-Express lässt sich nicht stoppen

Die Flühmann-Elf verdiente sich den Sieg mit einer tadellosen Mannschaftsleistung. Vor allem die Innenverteidigung besetzt mit Kllokoqi und dem starken Materazzi, liess über weite Strecken nichts anbrennen. War man dennoch einmal ausgespielt, war Torhüter Yanz auf dem Posten.

Spielstarker FCZ

Es war wahrlich kein Spaziergang für das Heimteam. Der Gast aus Zürich drückte tüchtig aufs Tempo und zog das Spielgeschehen phasenweise an sich. Auf den letzten 30 Metern fehlte jedoch die zündende Idee oder ein Rapperswiler hatte seinen Fuss dazwischen.

Herrlich herausgespielter Siegtreffer

Die frühe Führung durch Ramdadani (8.) liess den anfänglichen Sturmlauf der Gäste im Keim ersticken. Eine Kombination über Jakupov und Da Silva wuchtete Ramadani unhaltbar über die Linie. Danach legte der FCRJ zu und zeigte bis zum Schluss eine beherzte und geschlossene Mannschaftsleistung.

Mehr lesen...

10.08.2014 - SC Brühl - FC RAPPERSWIL-JONA 0-1 (0-0)

Santillo knipst - der FCRJ gewinnt

Es war das erwartet schwere Auswärtsspiel für die Flühmann-Elf im Paul-Grüninger Stadion zu Brühl. Während die Einheimischen im ersten Durchgang etwas konsequenter zu Werke gingen, gehörte die Zweite Hälfte dem Gast vom Obersee. Das schön herausgespielte Tor durch Santillo war der verdiente Lohn für eine anhaltende Druckphase. Pecci eroberte das Leder in der Mittelzone, schickte Jakupov in die Gasse und dieser legte quer auf den auffälligen Santillo. Dieser brauchte nur noch einzuschieben (58.).

Brühl erholte sich

Die in dieser Phase etwas desorientiert wirkenden Brühler erholten sich nach der Einwechslung von Neuzugang Weller etwas, konnten sich aber nur noch Halbchancen erarbeiten. Die Rapperswiler brachten das Resultat schlussendlich mit Glück und Können über die Zeit und bleiben in der neuen Liga weiterhin unbesiegt.

Mehr lesen...

04.08.2014 - FCRJ - BVB 0-10 (0-6)

Klopp:"Uns hat noch nie jemand zum Auslaufen missbraucht!"

Die Worte von Jürgen Klopp nach dem Spiel waren in gewohnt lockerer Manier gemeint. Gleich liess er anfügen:"Aber denen haben wir es richtig gegeben." Für den BVB war es dann auch das erhoffte Schützenfest und für den FCRJ das Fussball-Erlebnis schlechthin. Das Resultat irgendwie Nebensache.

Stadionrekord geknackt

Unglaublich was die Organisatoren in nur zwei Wochen alles auf die Beine gestellt hatten. Bis auf die normalen Kleinigkeiten passte alles und zum Schluss spielte auch noch das Wetter mit. Wenn es passt, dann passt es einfach! Mit 2800 Zuschauern war das Grünfeld-Stadion restlos ausverkauft.

Klopp und Flühmann verstanden sich auf Anhieb

"Der Flühmann scheint ein Fachmann in allen Lebenslagen zu sein!" meinte ein schmunzelnder BVB-Übungsleiter angesprochen auf die ausgiebigen Trainer-Gespräche vor Spielbeginn. Nach der Aussage von Jürgen Klopp dürfte das Thema Fussball dabei nur am Rande eine Rolle gespielt haben. Auch hier darf angefügt werden: Wenn es passt, dann passt es einfach!

Bericht unter NEWS!