Tinte trocken – Ciccone wechselt zum FCRJ!

Die Tinte ist trocken – Der FC Rapperswil-Jona verpflichtet Diego Ciccone

Die Kaderplanung für die neue Saison geht flott weiter: Der FC Rapperswil-Jona sichert sich grosse Erfahrung im Mittelfeld und nimmt für die neue Saison den 30-jährigen Mittelfeldspieler Diego Ciccone vom FC Vaduz unter Vertrag. Die beiden Parteien unterzeichneten einen Zweijahresvertrag mit Option.

Diego Ciccone wechselte im 2010 vom FC St.Gallen ins Liechtenstein und bestritt für den FCV in den letzten acht Jahren 83 Meisterschaftsspiele in der Super- und 130 Meisterschaftspartien in der Challenge League.

Total 307 Einsätze in der obersten und zweitobersten Liga verdeutlichen die grosse Erfahrung, welche Ciccone mit aufs Grünfeld bringt. Sportdirektor Stefan Flühmann zur Verpflichtung des Routiniers: „Nach dem Abgang von Carlos da Silva und Kim Jaggy konnten wir mit Diego einen etwas «jüngeren» Routinier verpflichten. Wir wissen wie wichtig Carlos und Kim in den letzten Jahren waren, und dass wir nicht nur auf junge Spieler bauen können. Die Mischung ist das wichtigste, damit sich die jungen Spieler weiter entwickeln können, genau darin wird Diego eine wichtige Aufgabe haben; zudem verfügt er über einen einwandfreien Charakter.“

Der FC Rapperswil-Jona freut sich auf die Zusammenarbeit mit Diego und wünscht ihm an seinem neuen Arbeitsort viel Erfolg und alles Gute. (rlu)