Liberi

Liberi

„Die Wahrnehmung der gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung, welche dem Verein delegiert wird.“

Das Liberi-Projekt begleitet den FCRJ bereits über mehrere Jahre. Im Fussball treffen nebst der Spielfreude diverse Nationen, Kulturen, Sprachen und unterschiedliche körperliche und geistige Entwicklungsstände aufeinander. Diese Breite an persönlichen Merkmalen in unseren über dreissig Mannschaften zu steuern, bedeuten grosse Anstrengungen. Am häufigsten treten dabei unsere ausgebildeten Trainer in Aktion. Sie sind täglich als Vorbildfunktionen im Einsatz. Das Liberi-Projekt steuert und leitet die diversen Prozesse im Verein. Der FC Rapperswil-Jona ist schweizweit der erste Verein, welcher nebenamtlich einen Pädagogischen Berater eingestellt hat, um bei Konfliktsituationen professionell zu agieren.

Für sämtliche Abwicklungen rund um das Liberi-Projekt steht der aktuelle Leiter Liberi, Dave Tschirky, zur Verfügung.

Der Verein bedankt sich bei den bestehenden Liberi-Partnern!

————————————————————————————————————————————–

Was setzen wir mit Liberi um?